Über mich

 

 

 

Über mich und mein Hobbyprojekt

 

Alles fing damit an, dass im September 2015 Mia in meinem Garten auftauchte und sich entschloss, bei meiner vierköpfigen Katzenfamilie einzuziehen.

Meine Katzen sind zwar alle Freigänger, lieben es aber, sich in der Wohnung ein kuschliges Plätzchen zu suchen und dort den Tag teilweise zu verschlafen.

Da mir die Plüschbäume, die es im Handel gibt, noch nie gefallen haben, erwarb ich vor 2 Jahren meinen ersten Naturkratzbaum. Schnell wurde klar, dass dieser zu einem Lieblingsplatz meiner Fellnasen wurde.

Aber oh je... ein Kuschelplatz und fünf Katzen. Nach kurzer Überlegung versuchte ich selbst, einen Naturkratzbaum zu bauen.

Also ab in den Wald, Baumstämme ausgesucht, entrindet, poliert und für die Plattformen vorbereitet. Danach in den Baumarkt, Holz für die Liegeflächen, Hängematte und die Bodenplatte besorgt und ausgefräst. Felle genäht, die Hängematte mit Leder bespannt und befestigt.

Somit war mein erstes Werk fertig und fand bei allen Katzen und Menschen großen Anklang.

 

Daraufhin habe ich mich entschieden, anderen Katzenfreunden ebenfalls eine Freude zu machen, indem ich mein Hobby verfeinert und weitere Katzenbäume entworfen und umgesetzt habe.

 

Seit Oktober 2016 sind noch zwei weitere Katzen bei mir eingezogen und bereichern mein Leben.

 

Die Namengeber meiner Homepage

Lu(na)

Luna die gute Seele

Mi(a)

Mia die freche Hexe

No(ri)

Nori das Plappermäulchen

Meine restliche Katzenschar

Gino

Gismo

Maja

Krümel